Altersunterschied in einer Beziehung: Wann wird das Alter zum Problem?

Altersunterschied in einer Beziehung - Wie denken Sie darüber? Höchstwahrscheinlich haben Sie eine klare Meinung dazu. Ältere Frau mit einem jüngeren Mann oder älterer Mann mit einer jüngeren Frau. Zu kaum einem anderen Beziehungsthema lassen sich mehr Vorurteile finden. Doch sind unsere klischeehaften Ansichten richtig? Spielt das Alter wirklich eine so wichtige und große Rolle in der Liebe?

Mit welchen Herausforderungen Paare mit Altersabstand im Alltag zu kämpfen haben, die Vor-und Nachteile einer solchen Beziehung und 10 Tipps, wie es klappen kann. Das und noch einiges mehr haben wir für Sie zusammengefasst:


4 Vorurteile über Paare mit Altersabstand

Beziehungen mit großem Altersunterschied werden von der Gesellschaft schnell in eine Schublade gesteckt. Die wenigsten hinterfragen, ob ihre Vorurteile gerechtfertigt sind. Vielleicht spielt das Alter einfach keine Rolle, wenn es echte Liebe ist.

Unsere Gesellschaft sieht Beziehungen, in denen der Partner mehr als zehn Jahre älter ist, kritisch. Es stellt eine Abweichung der bekannten Norm da.

Kennen Sie die typischen Vorurteile, mit denen ein Paar mit hohem Altersunterschied zu kämpfen hat? Hier die vier Klassiker:

1. Eine jüngere Frau verliebt sich in einen älteren Mann:

Für viele ist hier direkt klar: Die Frau will nur an das Geld des Mannes. Wenn nicht, dann hat sie auf jeden Fall einen Vaterkomplex.

2. Partnerschaft einer älteren Frau und einem jüngeren Mann:

Er ist nur der Toyboy für zwischendurch. Oder sie kommt mit ihrem Alter nicht gut zurecht und möchte sich mit einem jüngeren Mann an ihrer Seite jünger fühlen.

3. Ein Mann verliebt sich in eine deutlich jüngere Frau:

Er tritt als Sugar-Daddy auf. Oder er leidet an einer Midlife-Crisis und muss seinen Marktwert stärken.

4. Ein jüngerer Mann hat eine Beziehung mit einer älteren Frau:

Während der Mann seine Kumpels der "Held" ist, weil er es geschafft hat, sich eine ältere und reifere Frau zu angeln, ist für Skeptiker schnell klar: Der hat bestimmt einen Mutterkomplex.


Wie groß darf der Altersunterschied in einer Beziehung sein? 6 Fakten geben Aufschluss

Männer suchen Frauen, die gleich alt oder jünger sind. Für Frauen hingehen ist das Alter ihres Mannes ein echter Deal Breaker. Warum ist das so? Entsprechende Präferenzen sind ein Produkt der Evolution. Unterschiedliche Vorlieben und Erwartungen an eine Beziehung sind teilweise Urinstinkte. Aufgrund dieser gewünschten Voraussetzungen der einzelnen Geschlechter wird impliziert, dass Männer nach einer jüngeren Frau und Frauen nach einem älteren Mann suchen. Doch wie groß darf der Altersunterschied in einer Beziehung sein? Das sagen Statistiken:

Ein Altersunterschied von bis zu zehn Jahren stellt kein Problem dar.

  1. Bei einem Altersunterschied von fünf Jahre liegt das Trennungsrisiko im Schnitt bei 18 Prozent.

  2. Liegen die Partner zehn Jahre auseinander, steigt das Risiko einer Trennung auf 39 Prozent.

  3. Generell lässt sich also annehmen, je niedriger die Altersdifferenz, desto geringer ist auch die Wahrscheinlichkeit für eine Trennung.

Ein großer Altersunterschied ist eher die Ausnahme als die Regel.

  1. Nur 6 Prozent aller Paare trennte ein Altersunterschied von mehr als zehn Jahren.

  2. Etwa die Hälfte (47 Prozent) hat nur einen geringen Altersunterschied von ein bis drei Jahren.

  3. Jedes zehnte Paar ist genau gleich alt.

Natürlich gilt auch hier: Ausnahmen bestätigen die Regel. Liebe schert sich nicht um Statistiken. Am wichtigsten bleib, wie alt Sie sich fühlen.

Besonders interessant: Unter den verheirateten Paaren dominiert die klassische Alterskonstellation: In 74 Prozent der Ehen ist der Mann älter als seine Frau. In nicht eheliche Lebensgemeinschaften hingegen ist die Frau deutlich öfter (23 Prozent) älter als der Mann.


Welche Herausforderungen stellen sich bei einer hohen Altersdifferenz?

Dass ein großer Altersunterschied kein Hindernis für eine erfolgreiche Beziehung sein muss, zeigen diverse Promi-Beziehungen. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und sein Brigitte trennen ganze 25 Jahre und auch George und Amal Clooney haben einen Altersabstand von 17 Jahre. Doch nicht nur unter den Promis, sondern auch unter uns Normalos werden Beziehungen mit großem Altersabstand immer häufiger. Trotzdem werden früher oder später einige Herausforderungen auf Sie zukommen.

1. Der frühe Tod des Partners

Dies ist definitiv ein Thema, mit dem sich Paare mit großem Altersunterschied beschäftigen müssen. Leider hat jeder Körper ein Verfallsdatum.

2. Unterschiedliche Lebensstandards

Sie sind vielleicht noch am Anfang Ihrer Karriere, während Ihr Partner schon einiges erreicht hat. Das kann schnell zum Streitthema werden.

3. Eine ältere Partnerin erschwert die Familienplanung

Hiervon betroffen sind vor allem Beziehungen, in denen die Frau deutlich älter ist. Während Männer noch bis ins hohe Alter Kinder zeugen können, ist die biologische Uhr bei Frauen mit spätestens 50 abgelaufen.

4. Andere Bedürfnisse und Wünsche

Der jüngere Partner hat oft noch sein ganzes Leben vor sich. Er möchte Dinge unternehmen und reisen, sich beruflich weiterentwickeln oder in eine andere Stadt ziehen. Der ältere Partner hingegen hat bereits viel in seinem Leben erlebt. Er denkt vielleicht schon an seine Rente und sehnt sich eher nach Ruhe und Konstanz in seinem Leben.

5. Der Sex

Männer haben häufig Angst, körperlich nachzulassen. Viele Frauen hingegen befürchten, für eine Jüngere verlassen zu werden. Ist Person in der Partnerschaft deutlich jünger als die andere, sind andere sexuelle Bedürfnisse sind selten. Können diese nicht mehr befriedigt werden, besteht immer die Gefahr, dass einer der beiden Partner fremdgeht.

6. Wenig gemeinsame Freunde

In Partnerschaften mit großem Altersunterschied gibt es häufig wenig Überschneidungen im Freundeskreis. Oft kommt es vor, dass der jüngere Partner von dem Freundeskreis des älteren nicht akzeptiert wird. Der ältere Partner hingegen fühlt sich bei den Freunden des jüngeren oft unwohl und fehl am Platz.

7. Großer Altersunterschied bedeutet weniger gemeinsame Lebenserfahrung

Ganz klar: Je näher das Alter beider Partner beieinander liegt, desto mehr Erfahrungen können sie miteinander teile. Dieses Teilen fördert nachweislich die Beziehung zum Partner. Fehlen einem Paar aufgrund des hohen Altersabstandes diese Gemeinsamkeiten, kann es schnell zu gegenseitigem Unverständnis kommen.

8. Andere Wertvorstellungen

Menschen, die in unterschiedlichen Zeiten aufwachsen, werden von unterschiedlichen Wertvorstellungen geprägt. In Beziehungen mit großem Altersunterschied passiert es häufig, dass der ältere Partner versucht, den jüngeren Partner zu erziehen. Er denkt, er müsste ihm seine eigenen Wertvorstellungen vermitteln.


Ältere Frau, jüngerer Mann - was stört uns eigentlich daran?

In 74 Prozent der deutschen Ehen ist der Mann älter als seine Frau. Während also das Konzept "älterer Mann und jüngere Frau" ganz normal zu seien scheint, horchen wir umgekehrt schnell auf. Aber warum ist das so? Dazu sollten wir das Ganze mal von der weiblichen Seite betrachten:

Der jüngere Mann ist voller Lebensdrang, vielleicht etwas verunsichert. - Eben auf der Suche nach jemanden, der ihm dabei hilft, seine Stärken und Talente zu bündeln. Für Frauen ist ein jüngerer Partner kein Ersatz für einen Sohn, kein ein Statussymbol. Eine ältere Frau, die eine Beziehung mit einem jüngeren Mann eingeht, sehnt sich nicht nach Halt und Sicherheit, denn das hat Sie bereits selbst. Vielmehr wünscht Sie sich einen Mann, der mehr will, als nur Arbeiten gehen und vor dem Fernseher zu sitzen. Es geht um Lebensfreude, Aktivität und Agilität.


Partnerschaft mit Altersunterschied: 8 Tipps, wie es klappt

In Partnerschaften mit hohem Altersunterschied gibt es einige zusätzliche Herausforderungen zu meistern. Diese zehn Tipps sollten Sie deshalb beachten:

1. Ehrlichkeit und Kommunikation

Wie in jeder anderen Beziehung auch, ist eine ehrliche Kommunikation das A und O für den Erfolg. Reden Sie über Ihre eigenen Gefühle, Wünsche und Probleme. Für fast jedes Problem lässt sich eine Lösung finden, man muss nur drüber sprechen.

2. Paare mit Altersunterschied müssen Kompromisse finden

Je größer der Altersunterschied, desto mehr unterscheiden sich auch Bedürfnissen und Interessen. Umso wichtiger ist es, auf beiderseitige Wünsche einzugehen. Es müssen Kompromisse gefunden werden, mit denen beide glücklich sind.

3. Genügend Freiraum lassen

Nicht für alles muss ein Kompromiss gefunden werden. Akzeptieren Sie Ihre unterschiedlichen Freundeskreise und Hobbies. Es ist kein Zeichen von Entfremdung, wenn beide Partner weiterhin ihren eigenen Interessen nachgehen können. Mit gegenseitigem Vertrauen macht es Ihre Beziehung und Ihre Liebe umso stärker.

4. Gemeinsamkeiten pflegen

Schaffen Sie trotz unterschiedlicher Hobbies und Bedürfnisse auch viele gemeinsame Momente. Sie mögen beide gerne Kunst? Dann suchen Sie gezielt nach Ausstellungen, die Sie beide interessieren. Gemeinsame Zeit ist die Basis für eine funktionierende Partnerschaft. Sie verstärkt und vertieft Ihre Beziehung.

5. Vertrauen schaffen

Verlustängste sind gerade in Partnerschaften mit großem Altersunterschied ein Thema. Besonders der ältere Partner lebt oft in ständiger Angst, gegen ein jüngeres Exemplar ausgetauscht zu werden. Vertrauen auf die gegenseitige Liebe ist daher besonders wichtig.

6. Zukunftspläne klar definieren

Der große Altersabstand sorgt nicht nur für Herausforderungen im hier und jetzt, sondern kann auch Ihre gemeinsame Zukunft belasten. Damit es nicht Enttäuschung und Missverständnissen kommt, sollten Sie von Anfang an klar kommunizieren, wie Sie sich das gemeinsame Älterwerden vorstellen. Wollen Sie noch Kinder? Wo wollen Sie wohnen? Und wer verdient das Geld, wenn einer der beiden in Rente geht?

7. Jüngere Frau und älterer Mann? Trotzen Sie Rollenklischees

Wehren Sie sich gegen die Vorurteile Ihrer Umwelt und verfallen Sie nicht in Rollenklischees. Es ist wichtig, dass Sie sich trotz Ihres Altersunterschiedes auf gleicher Ebene begegnen. Das Verfallen in Vater-Tochter oder Mutter-Sohn Rollenverhältnisse kann sonst schnell zum Trennungsgrund werden.

8. Zusammenhalten

Nicht jeder in Ihrem Umfeld wird Ihre Beziehung gut finden. Sie werden sich wohl oder übel mit all den typischen Vorurteilen von Paaren mit großem Altersabstand auseinandersetzten müssen. Dabei ist es besonders wichtig, dass Sie beide zusammenhalten und ein starkes Team sind.


Vor- und Nachteile einer Beziehung mit Altersabstand

Was sind Nachteile an einer Partnerschaft mit hohem Altersunterschied? Und welche Vorteile gibt es mit einem deutlich Jüngeren oder Älteren zusammen zu sein? Wir haben die wichtigsten Vor- und Nachteile zusammengefasst:

7 Vorteile einer Beziehung bei hohem Altersunterschied

  1. Der jüngere Partner kann von der Lebenserfahrung des Älteren lernen.

  2. Der ältere Partner profitiert von der Lebenslust und Energie des jüngeren Partners.

  3. Hohe Chancen auf eine glückliche Beziehung: Da Partnerschaften mit hohem Altersunterschied oftmals besonders bewusst getroffen werden.

  4. Es herrscht höheres gegenseitigen Verständnisses und Rücksicht. Deshalb werden solche Beziehungen oft wesentlich intensiver und gefühlsbetonter geführt.

  5. Stabilität und Reife werden durch den älteren Partner gewährt.

  6. Ältere Männer können durchaus auch im späten Alter den Kinderwunsch der Frau erfüllen.

  7. Beide Seiten bringen ganz unterschiedliche Eigenschaften und Erfahrungen mit in die Beziehung: Das macht sie besonders interessant und spannend.

6 Nachteile einer Beziehung bei hohem Altersunterschied

  1. Kinderwunsch. Ist die Frau deutlich älter als der Mann, macht die biologische Uhr der Familienplanung irgendwann ein Strich durch die Rechnung.

  2. Körperliche Einschränkungen des älteren Partners führen dazu, dass Sie auch bei Freizeitaktivitäten zurückstecken müssen.

  3. Auseinandersetzung mit dem Tod. Bei hohem Altersunterschied müssen Sie davon ausgehen, dass der Tod für den älteren Partner wesentlich eher kommt.

  4. Egal ob ältere Partnerin oder älterer Partner, Sie stehen fast immer an unterschiedlichen Lebensabschnitten.

  5. Der ältere Partner neigt oft dazu, mit seiner Erfahrung und Weisheit zu belehren.

  6. Kritik von außen. Paare mit großem Altersunterschied sind oft vielen Vorurteilen sowie Unverständnis von ihren Mitmenschen ausgesetzt. Damit müssen Sie lernen umzugehen.


Fazit: Wahre Liebe kennt kein Alter

Egal ob 2, 10 oder 20 Jahre älter oder jünger: Wahre Liebe kennt kein Alter und keine Grenzen. Viel wichtiger als der Altersunterschied sind Ihre Gefühle und Gemeinsamkeiten. Außerdem sagt man: Je länger Paare zusammen sind, desto mehr verschwimmt die Altersdifferenz.

LemonSwan glaubt an die wahre Liebe. Nicht nur an das erste Verliebtsein, sondern vor allem an die langfristigen Werte: Geborgenheit, Zufriedenheit und gegenseitige Wertschätzung. © 2022 LemonSwan -
Made with 💚 in Hamburg