Datenschutzhinweise zur Nutzung von Lemonswan Stand: 18.08.2021

Einleitung


LemonSwan verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nach dem deutschen Datenschutzrecht, insbesondere nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und weiteren gesetzlichen Regelungen wie z.B.: dem Telemediengesetz (TMG).

Was sind personenbezogene Daten
Im Sinne der DSGVO gelten als personenbezogene Daten alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Dies können z.B. der Name, die Adresse, die Telefonnummer, die Email-Adresse oder das Geburtsdatum sein.

 

Sollten Sie trotzdem weitere oder ergänzende Fragen bezüglich unseres Datenschutzhinweises haben, dann scheuen Sie sich nicht uns unter der u.g. Email-Adresse zu kontaktieren.


Inhalte

Verantwortlicher


LemonSwan GmbH
Schulterblatt 65
20357 Hamburg
datenschutz@lemonswan.com

Datenschutzbeauftragter


Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgendem Kontaktformular:


https://www.dsextern.de/anfragen

DS EXTERN GmbH
Dipl.-Kfm. Marc Althaus
Frapanweg 22
D-22589 Hamburg


Allgemeine Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten


Bei dem Produkt Lemonswan handelt es sich um eine Partnervermittlung. Daher setzt der Service Lemonswan voraus, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Profilinformationen sowie die Matching-Ergebnisse aus dem vorangegangenen Test nach Registrierung anderen Lemonswan-Mitgliedern gegenüber ersichtlich sind. Dies dient dem Zweck, dass die Profile auf Lemonswan die Möglichkeit haben den passenden Partner zu finden.

 

Lemonswan erhebt und verarbeitet personenbezogenen Daten in folgenden Fällen:

  •  
  • 1.) Sie besuchen Lemonswan ohne, dass Sie ein angemeldetes Mitglied sind. Dies erfolgt insbesondere beim Aufruf unserer Startseite, Landingpage oder im Ratgeberbereich.

     

  • 2.) Sobald Sie eine kostenpflichtige oder kostenlose Mitgliedschaft bei Lemonswan abschließen und anschließend unsere Produkte nutzen. Dies erfolgt in der Regel ab dem Zeitpunkt der Registrierung/ Anmeldung bei Lemonswan.
  •  
  • 3.) Sie uns auf direkten Weg z.B. per Telefon, per Email oder persönlich kontaktieren.

  • 4.) Wenn Sie unsere APP auf Ihrem Mobiltelefon oder Tablet installieren.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten bedeutet, dass Lemonswan Daten, erhebt, speichert, nutzt, ggf. an Auftragsdatenverarbeiter übermittelt oder löscht.

 

Wir möchten Sie insbesondere darauf hinweisen, dass durch die Erfassung Ihres Geschlecht und des gesuchten Geschlechts eine besondere Kategorie nach DSGVO Art. 9 durch Sie bereitgestellt wird. Diese Erfassung bedarf einer separaten Einwilligung welche nur gültig ist, wenn diese freiwillig erteilt wurde.

 

Die „Einwillingung“ wird durch Sie freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung  in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der Sie zu verstehen geben, dass Sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist. Hierfür werden an den notwendigen Stellen entsprechende Einwilligungstexte mit der zugehörigen Widerrufsbelehrung eingeblendet, welche von Ihnen bestätigt werden können.

 

Bitte beachten Sie, dass diese Information der sexuellen Orientierung und Religionszugehörigkeit in Form der Partnervorschlagsliste ggü einem anderen Lemonswan-Mitglied indirekt ersichtlich wird.

 

Möchten Sie nicht, dass Lemonswan Ihre personenbezogenen Daten vollständig verarbeitet, so kann Lemonswan seinen Service wie in den AGB beschrieben nicht erbringen. 

 

Verarbeitungstätigkeiten


Fortfolgend erhalten Sie einen Überblick der verarbeiteten personenbezogenen Daten je Verarbeitungstätigkeit:

 

Webseitennutzung
(IP-Adresse)

 

Registrierung bei Lemonswan
(Geschlecht, Geschlecht des gesuchten Partners, E-Mail-Adresse, Passwort)

 

Login bei Lemonswan
(E-Mail-Adresse, Passwort)

 

Durchführung des Lemonswan-Tests
(Daten zur Erstellung der Persönlichkeitsanalyse und fortfolgenden Matching)

 

Profilinformationen – Angaben zur kostenlosen Mitgliedschaft
(Religionszugehörigkeit, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Postleitzahl, Ort, Straße, Hausnummer, Telefonnummer)

 

Profilinformationen – Angaben zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft
(Religionszugehörigkeit, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Postleitzahl, Ort, Straße, Hausnummer, Telefonnummer, Zahlungsinformationen, Rechnungsanschrift, IP-Adresse)

 

Nutzung der Plattform – Erstellung einer Partnervorschlagsliste und Filtermöglichkeit
(Sexuelle Orientierung, Religionszugehörigkeit, Postleitzahl)

 

Nutzung der Plattform – Kommunikation zwischen den Mitgliedern
(NutzerID)

 

Nutzung der Plattform – E-Mails und Push-Notificiations mit Benachrichtigungscharakter (z.B. Information über eine neue Nachricht im Lemonswan-Posfach)
(Email-Adresse, Vorname, Nachname)

 

Werbliche E-Mails und Push-Notificiations (z.B. Angebote und Rabatte)
(Email-Adresse, Vorname, Nachname)

 

Postalische Werbung
(Vorname, Nachname, Postleitzahl, Ort, Straße, Hausnummer)

 

Newsletter
(Email-Adresse, Vorname, Nachname)

 

Missbrauchsprävenation
(IP-Adresse, Email-Adresse, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Postleitzahl, Ort, Straße, Hausnummer, ggf. Zahlungsinformationen, ggf. Rechnungsadresse)

Anfragen und Beauskunftungen durch den Kundenservice zur Bearbeitung der Geschäftsvorfälle und zur Sicherstellung Ihrer Betroffenenrechte.


Verwendung von Cookies und Tracking-Technologien

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien. Sobald Sie Lemonswan nutzen, werden Cookies in Ihrem Browser gespeichert. Bei einem erneuten Besuch oder Seitenaufruf sendet der Browser des Nutzers den Inhalt des Cookies an Lemonswan zurück und ermöglicht ggf. eine Wiedererkennung des Nutzers. Ebenso ist werden von Lemonswan geprüfte Skripte von Drittparteien über Container zu Werbe- und Analysezwecken eingesetzt, um Cookies dieser Drittanbieter auf Ihrem Endgerät zu speichern. Dabei kann es sich um temporäre Cookies – werden nach dem Schließen des Browsers oder nach Session-Ende automatisch gelöscht – aber auch um dauerhafte Cookies handeln.

Um Ihre Cookies auf Lemonswan zu verwalten haben Sie die Möglichkeit über unser Consent Management System „Cookiebot“ selbständig Einwilligungen zu erteilen oder zu entziehen (Widerruf).

  • Ausspielung und Verwaltung des Cookie-Consent-Banner „Cookiebot“ Sitz des Unternehmen: Europa Europäischer Hauptsitz: Cybot A/S, Havnegade, 39 1058 Kopenhagen Informationen zum Datenschutz: mail@cookiebot.com

 

Über folgenden Link können Sie Ihre aktuellen Einstellungen verändern: Cookiebot

 

Unsere Cookies lassen sich in 4 unterschiedliche Kategorien einteilen:

  • Notwendige Cookies Bestimmte Cookies sind zwingend erforderlich, dass Sie Lemonswan vollumfänglich nutzen können. Ohne diese Cookies ist die Verwendung von Lemonswan nicht möglich, daher können diese Cookies nicht deaktiviert werden.Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f (Berechtigtes Interesse)
  • Präferenz Cookies Präferenz-Cookies ermöglichen Lemonswan sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.Ebenso regeln wir darüber ob der Cookie-Consent-Banner ausgespielt wird oder nicht. Das bedeutet, dass sobald Sie diesem Typ an Cookie deaktivieren, dass Sie bei jeden Besuch von Lemonswan gefragt werdem welche Cookies sie akzeptieren möchten.Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung)
  • Statistik Cookies Diese helfen Lemonswan zu verstehen, wie Besucher mit Lemonswan interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Dadurch wird es Lemonswan ermöglicht das Produkt kundenausgerichtet zu gestalten.Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung)
  • Marketing Cookies Diese werden verwendet, um Besuchern auf Lemonswan zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind. Dadurch wird es ermöglicht Marketingkosten effizient einzusetzen und Lemonswan und den Publishern ermöglicht wirtschaftlich zu handeln.Wir erlauben daher auch anderen Unternehmen Daten unserer Nutzer mithilfe von Cookies zu erheben. Für die Erfolgsmessung von Werbekampagnen (sogenanntes Conversion-Tracking) geben wir Trackingdaten auch an Unternehmen wie Google und Microsoft weiter.Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. lit. a

 

Sollten Sie weitere Fragen zu Cookies oder Trackingtechnologien haben, dann kontaktieren Sie gerne unter o.g. Kontaktdaten der „Verantwortlichen Stelle“. Eine Auflistung unserer eingesetzten Cookies erhalten Sie hier.



Zwecke der Verarbeitung


Wir beschreiben Ihnen nun aus welchem Grund und zu welchen Zwecken Lemonswan die personenbezogenen Daten seiner Nutzer verarbeitet:

1.) Die Bereitstellung unserer Webseite für nicht registrierte Nutzer

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f

(Zur Identifkation, ob technische Probleme (z.B. geräteabhängige Probleme) im nicht geschlossenen Bereich von Lemonswan vorliegen. Ziel ist es den Service
von Lemonswan kundengerichtet und fehlerfrei darzustellen.)

2.) Die Möglichkeit zur Nutzung unserer Webseite für registrierte Mitglieder

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b

3.) Die Möglichkeit zu Login auf die Lemonswan-Plattform

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b

4.) Das Bereitstellen eines Nachrichtendienstes sowie einer Partnervorschlagsliste, um Kontaktmöglichkeiten zu schaffen

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b

5.) Die Möglichkeit zum Abschluss einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft, inklusive Rechnungstellung

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b

6.) Um die Beantwortung von Mitgliederanfragen untereinander sicherzustellen.

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b

7.) Der Versand von E-Mails und Push-Notificiations mit Benachrichtigungscharakter oder vertragsrelevanten Informationen/Nachrichten

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b

8.) Zur Abwehr von „Betrügern“ und anderen betrügerischen Vorgehensweisen zur Schädigung unserer registrierten Mitglieder (Missbrauchsprävention)

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f

(Um unsere Nutzer vor betrügerischen Absichten zu schützen werden Profile auf spezifische Merkmale untersucht, welche den Hinweis auf einen potenziellen
Betrüger und damit verbundene Betrugsabsicht liefern)

9.) Zur Sicherstellung Ihrer Vergütungsverpflichtungen im Rahmen Ihrer kostenpflichtigen Mitgliedschaft. Dabei wird im Falle eines Zahlungsverzugs und nicht-reagieren auf unseren internen Mahnprozess Ihre personenbezogenen Daten an unseren Inkassodienstleister übermittelt.

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b

10.) Für die Wahrung und Verteidigung unserer Rechte sowie die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. c

11.) Der Versand von werblichen
E-Mails und Push-Notificiations (ausschließliche Produkte der Lemonswan GmbH)

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f  + UWG § 7 Abs. 3

(Wir verfolgen die Absicht neben der kostenlosen Premiummitgliedschaft aucheine kostenpflichte Premiummitgliedschaft zu verkaufen, sodass Sie als unser
Kunde auch die Möglichkeit haben mit anderen Lemonswan-Mitgliedern in Kontakt zu treten.)

12.) Der Versand von werblichen E-Mails im Sinne von Empfehlungsmarketing von Partnerunternehmen

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a

13.) Zur Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten und anderer gesetzlicher oder rechtlicher Verpflichtungen (insb. Steuerprüfung, behördliche, gerichtliche Auskünfte)

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b, §257 HGB

14.) Zur Identifikation und Behebung technischer Fehler innerhalb von Lemonswan

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b

15.) Zur Identifikation erfolgreicher und nicht erfolgreicher Marketingkanäle unserer Webseitenbesucher
(siehe hierzu auch „Verwendung von Cookies und Tracking-Technologien“)

Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a

16.) Beantwortung von Ihren Kundenanfragen
Rechtsgrundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b

Rechtsgrundlagen

DSGVO Art. 9 Abs. 2 lit. a
Sobald Lemonswan besondere Kategorien von Daten verarbeitet, wird eine Einwilligung von Ihnen eingeholt. Diese gilt demnach als Rechtsgrundlage der Verarbeitung. Diese Einwilligung  (DSGVO Art. 7) wird auf Lemonswan im Rahmen Erhebung klar, einfach und verständlich eingeholt, wird freiwillig erteilt und ist jederzeit widerrufbar. Je nach Erhebung kann es sein, dass Lemonswan seinen Verpflichtungen im Rahmen der Bereitstellung des Services durch den widerruf nicht mehr nachkommen kann. Demzufolge hätte der Widerruf eine vollständige Löschung des Profils zur Folge.

 

DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b
Soweit Lemonswan personenbezogene Daten verarbeitet, welche zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses (kostenlose und kostenpflichtige Mitgliedschaft) erforderlich sind, dient DSGVO Art. 6 Abs. lit. b als Rechtsgrundlage.  Dies gilt auch für alle erforderlichen, vorvertragliche Maßnahmen die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

 

DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. c
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer Rechtspflicht dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von Lemonswan oder eines Dritten wie bspw. seiner Mitglieder erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten mit dem Zweck der „werblichen E-Mails und Push-Notificiations“ dient ergänzend die Rechtsgrundlage des §7 (3) UWG. Demnach kann eine Werbemaßnahme erfolgen folgende 4 Bedingungen zutreffen:

 

1.)    ein Unternehmer im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung von dem Kunden
dessen elektronische Postadresse erhalten hat,

 

2.)    der Unternehmer die Adresse zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen verwendet

 

3.)    der Kunde der Verwendung nicht widersprochen hat

 

4.)    der Kunde bei Erhebung der Adresse und bei jeder Verwendung klar und deutlich darauf hingewiesen wird, dass er der Verwendung jederzeit widersprechen kann, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

 

DSGVO Art. 21
Bezieht sich die Rechtsgrundlage auf DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f sind Sie haben sie das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

 

 

DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a
Sobald wir von Ihnen eine Einwilligung einholen, welche sich nicht auf besondere Kategorien des Art. 9 DSGVO beziehen, gilt Art. 6 Abs. 1 lit. a als Rechtsgrundlage der Verarbeitung. Diese Einwilligung  (DSGVO Art. 7) wird auf Lemonswan im Rahmen Erhebung klar, einfach und verständlich eingeholt, wird freiwillig erteilt und ist jederzeit widerrufbar. Je nach Erhebung kann es sein, dass Lemonswan seinen Verpflichtungen im Rahmen der Bereitstellung des Services durch den widerruf nicht mehr nachkommen kann. Demzufolge hätte der Widerruf eine vollständige Löschung des Profils zur Folge.

Dauer der Speicherung und Aufbewahrungspflichten

1.)    Speicherung von Daten nicht registrierter Nutzer / Webseitenbesucher
Sofern personenbezogene Daten beim Webseitenbesuch gespeichert werden, werden diese Transaktions-Dateien automatisiert nach 3 Monate gelöscht.

2.)    Speicherung von Daten registrierter Nutzer mit einer kostenlosen Mitgliedschaft
Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert wie Sie Lemonswan nutzen. Sollten Sie 24 Monate in Folge Lemonswan nicht besuchen, löscht Lemonswan Ihre personenbezogenen Daten automatisiert.

Sobald Sie Ihre kostenlose Mitgliedschaft nutzen können, haben Sie zudem die Möglichkeit selbständig Ihr Profil innerhalb des Nutzerbereichs zu löschen. Natürlich haben Sie ebenso die Möglichkeit einen Löschantrag an
datenschutz@lemonswan.com oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten im Rahmen Ihres Betroffenenrecht DSGVO Art. 17 (Recht auf Löschung/ Vergessenwerden) zu stellen (siehe Verantwortliche Stelle / Kontakt). Die Löchung erfolgt schnellstmöglich. Über die Löschung werden Sie umgehend schriftlich informiert.

3.)    Speicherung von Daten registrierter Nutzer mit einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft
Ergänzend zu den unter 2.) genannten Bedingungen werden Ihre personenbezogenen Daten für die Laufzeit des Vertragsverhältnisses gespeichert. Wir löschen Ihren personenbezogenen Daten sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Ihr Löschwunsch wird in Form einer Deaktivierung mit Löschwunsch umgesetzt. Diese hat zur Folge, dass Sie für andere Mitglieder nicht mehr auffindbar sind. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden Ihre personenbezogenen Daten vollständig gelöscht. Wünsche Sie keine Löschung der personenbezogenen Daten wird nach Ablauf der kostenpflichtigen Mitgliedschaft Ihr Vertragsverhältnis in eine kostenlose Mitgliedschaft umgewandelt. Hier gelten demnach fortfolgend die Bedingung unter 2.) genannt.

 

4.)    Speicherung technischer Dateien, die personenbezogene Daten enthalten
Die sogenannte Log-Dateien werden 30 Tage gespeichert.

 

5.)    Speicherung der Geltendmachung der Betroffenenrechte

 

Diese Daten werden so lange gespeichert Sie zum Nachweis während der Verjährungsfrist erforderlich sind.

Betroffenenrechte

Ihr Auskunftsrecht (DSGVO Art. 15)

Sie haben das Recht von Lemonswan eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten über Sie verarbeiten. Darüber hinaus haben sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten.

 

Diese sind

  • – der Verarbeitungszweck,
  • – die Kategorien personenbezogener Daten
  • – Empfänger oder Kategorien von Empfängern denen personenbezogene Daten offengelegt wurden/werden,
  • – die Speicherdauer,
  • – das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der betreffenden personenbezogenen Daten,
  • – das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde,
  • – die Herkunft der Daten,
  • – das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung.

     

  •  

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihres Auskunftsrechts die o.g. Kontaktmöglichkeiten. Zudem möchten wir Sie darüber informieren, dass wir verpflichtet vor Durchführung der Beauskunftung Ihre Identität eindeutig zu überprüfen. Bitte senden Sie daher Ihre Anfrage ausschließlich von der von Ihnen zum Zeitpunkt der Registrierung angegebenen Email-Adresse des Nutzerprofils. Bitte fügen Sie ergänzend Ihr Service-Passwort sowie Ihre Chiffre der Nachricht an.

 

Ihr Recht auf Berichtigung (DSGVO Art. 16)

Sie haben das Recht, von Lemonswan unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Ihr Recht auf Löschung (DSGVO Art. 17)

Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden.

 

Dies ist insbesondere der Fall, wenn

  • – die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke die sie erhoben wurden nicht mehr notwendig.
  • – Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben (DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 9 Abs. 2 lit. a)
  • – Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegt kein vorrangig berechtigter Grund für die Verarbeitung vor (DSGVO Art. 21)
  • – Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet
  • – Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzliche Anforderungen zu entsprechen
  •  

Bitte beachten Sie, dass insbesondere wir bei einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft an gesetzliche Aufbewahrungsfrist gebunden sind (siehe auch Dauer der Speicherung und Aufbewahrungspflichten). Auch Daten, die wir zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sind von Ihrem Löschungsrecht ausgenommen.

 

Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (DSGVO Art. 18)

Sie haben das Recht von Lemonswan die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzung gegeben ist:

 

  • – die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es Lemonswan ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • – die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt.
  • – Lemonswan die personenebezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt.
  • – Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von Lemonswan gegenüber denen Ihrer überwiegen.

 

Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit (DSGVO Art. 20)

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns zur Vertragserfüllung oder auf Basis einer Einwilligung gegeben haben, in einem übertragbaren Format zu erhalten. Sie können in diesem Fall auch verlangen, dass wir diese Daten direkt einem Dritten übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.

 

Ihr Recht auf Widerruf der Einwilligung (DSGVO Art. 7)

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Sie haben uns Daten über Ihre sexuelle Orientierung (Geschlecht und gesuchtes Geschlecht) und ggf. zur Religion zur Verfügung gestellt. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt. Ab dem Zeitpunkt Ihres Widerrufs können Matches nicht mehr erfolgen und Lemonswan kann seinen Service aufgrund Ihres Widerrufs nicht mehr wie in den AGB beschrieben erbringen.

 

Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung (DSGVO Art. 21 Abs. 2)

Sie haben das Rechte jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einlegen („Werbewiderspruch“) einzulegen.

Wir versuchen den Widerspruch unverzüglich zu bearbeiten, es kann aber Rahmen unsere Kampagnenaussteuerung zu Verzögerungen kommen, sodass Sie in der Übergangszeit ggf. weitere Werbung erhalten.

 

Ihr Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (DSGVO Art. 15 Abs. 1 lit. f)

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen.

Die für unser Unternehmen zuständige Aufsichtsbehörde ist:

 

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
E-Mail:
mailbox@datenschutz.hamburg.de

 

Weitergabe an Auftragsverarbeiter (DSGVO Art. 28)

Lemonswan arbeitet mit Dienstleistern zusammen, welche Lemonswan dabei unterstützen den Service und die Produkte von Lemonswan sicherzustellen und zu verbessern. Diese Dienstleister nennt man Auftragsverarbeiter. Dabei kann es vorkommen, dass an diesen personenbezogene Daten übermittelt und von diesen verarbeitet werden. Lemonswan arbeitet nur mit Auftragsverarbeitern zusammen, welche ausreichende Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung erfolgt und den Schutz der Rechte der betroffenen Personen gewährleistet. Die Auftragsverarbeiter arbeiten nur auf Weisung von Lemonswan. Die Auftragsverarbeiter nimmt nur nach Rücksprache und schriftlicher Genehmigung mit Lemonswan weitere Auftragsverarbeiter in Anspruch.

Verarbeitungszwecke in welchen Auftragsverarbeiter eingebunden sind:

Hosting und Betrieb von Lemonswan

AWS (Amazon Cloud Service)
Zweck: Hosting und Betrieb der Lemonswan-Plattform
Sitz des Unternehmens: USA (Drittland)

Wir haben mit AWS eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung getroffen, und zwar auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln (siehe hierzu auch Weitergabe an Dritte).

 

Cloudflare
Zweck: Zur Absicherung dieser Webseite und Optimierung der Ladezeiten
Sitz des Unternehmens: USA (Drittland)
 

Wir haben mit Cloudflare eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung getroffen, und zwar auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln (siehe hierzu auch Weitergabe an Dritte).

Cloudinary
Zweck: Hosting von Bildmaterial
Sitz des Unternehmens: USA (Drittland)
 

Wir haben mit Cloudinary eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung getroffen, und zwar auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln (siehe hierzu auch Weitergabe an Dritte).

New Relic
Zweck: Leistungsüberwachung unseres Servers
Sitz des Unternehmens: Kanada (Drittland)

Wir haben mit New Relic eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung getroffen, und zwar auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln (siehe hierzu auch Weitergabe an Dritte).

 

Der Versand von werblichen E-Mails und Push-Notificiations

Leanplum Inc.
Sitz des Unternehmens: USA (Drittland)
Europäischer Hauptsitz: TOO Herengracht 280, 1016 Amsterdam, Niederlande
 

Wir haben mit Leanplum eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung getroffen, und zwar auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln (siehe hierzu auch Weitergabe an Dritte).

Der Versand von E-Mails und Push-Notificiations mit Benachrichtigungscharakter oder vertragsrelevanten Informationen/Nachrichten

 

Leanplum Inc.
Sitz des Unternehmens: USA (Drittland)
Europäischer Hauptsitz: TOO Herengracht 280, 1016 Amsterdam, Niederlande


Wir haben mit Leanplum  eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung getroffen, und zwar auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln (siehe hierzu auch Weitergabe an Dritte).

MailgunTechnologies, Inc.

Sitz des Unternehmens: USA
Europäischer Hauptsitz: 13-13 bis, rue de l’Aubrac, 75012 Paris, Frankreich
 

 Wir haben mit Mailgun eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung getroffen, und zwar auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln (siehe hierzu auch Weitergabe an Dritte).

Das Bereitstellen eines Nachrichtendienstes

Sendbird Inc.
Sitz des Unternehmens: USA (Drittland)

Wir haben mit Sendbird eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung getroffen, und zwar auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln (siehe hierzu auch Weitergabe an Dritte).

Zur Identifikation und Behebung technischer Fehler innerhalb von Lemonswan

Hotjar Ltd.
Sitz des Unternehmens: Malta (EU)
 

Zur Identifikation erfolgreicher und nicht erfolgreicher Marketingkanäle unserer Webseitenbesucher

SHEROES GmbH
Sitz des Unternehmens: Deutschland (EU)

 

Die Möglichkeit zum Abschluss einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft, inklusive Rechnungstellung

Unzer GmbH
Sitz des Unternehmens: Deutschland (EU)

Zur Sicherstellung Ihrer Vergütungsverpflichtungen im Rahmen Ihrer kostenpflichtigen Mitgliedschaft. Dabei wird im Falle eines Zahlungsverzugs und nicht-reagieren auf unseren internen Mahnprozess Ihre personenbezogenen Daten an unseren Inkassodienstleister übermittelt.

Unzer GmbH
Sitz des Unternehmens: Deutschland

PAIR Finance GmbH
Sitz des Unternehmens: Deutschland
 

Beantwortung der Kundenanfragen

Zendesk Inc.
Sitz des Unternehmens: USA
 

Wir haben mit Zendesk eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung getroffen, und zwar auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln (siehe hierzu auch Weitergabe an Dritte).

Weitergabe an Dritte (DSGVO Art. 44)

Wir geben personenbezogene Daten auch an Dritte bzw. Auftragsverarbeiter, die ihren Sitz in Nicht-EWR-Ländern haben, weiter. Dabei stellen wir sicher dass das zu gewährleistende Schutzniveau nach der Datenschutzgrundverordnung für Sie gewährleistet wird. Hierfür kommen in Betracht:

 

  • Datenübermittlung auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses
    (DSGVO Art. 45)

    Hierbei hat die europäische Kommission entschieden, dass es sich um ein Drittland, Gebiet oder spezifische Sektoren handelt, welches ein angemessenes Schutzniveau bietet.

     

     

  • Datenübermittlung vorbehaltlich geeigneter Garantien (DSGVO Art. 46)
    Hierbei handelt es sich spezifische Vereinbarungen (sogenannte EU Standardvertragsklauseln der Europäischen Union).
  •  

Auf Anfrage senden wir Ihnen eine Übersicht der Empfänge in Drittstaaten und zugehörige Kopien der o.g. Garantien. Bitte nutzen Sie hierfür die
Kontaktinformationen unter Verantwortliche Stelle/ Kontakt. Alternativ erhalten Sie
hier eine Übersicht der Auftragsverarbeiter im Drittland.